PFLEGE DER OHREN

Hundeohren - besonders die von Hunden mit langen Ohren - sollten regelmäßig "untersucht" werden
.


Sind die Ohren
. rosa
. frei von div. schmierigen o.ä. Flüssigkeiten
. Pickel-/Pockenfrei

dann sind sie in der Regel gesund.

In regelmäßigen Abständen sollte man die Hundeohren jedoch reinigen.

Dazu reicht aus:
Ein sauberes, weiches (Kosmetik-)Tuch
Lauwarmes, abgekochtes (Kamillentee-)Wasser

oder

Baby - Wattestäbchen

Mit dem Tuch reinigt man vorsichtig die Ohrmuschel, vorher taucht man es ins Wasser und wringt es aus, genauso geht das mit dem Sicherheits-Wattestäbchen.

Es gibt aber auch spezielle Ohrentropfen für Hunde zur Reinigung.
In der Regel träufelt man diese in die Ohren und verreibt sie mit dem Hundeohr. Am Besten macht man dies draußen, denn wenn sich der Hund schüttelt, kann das schon mal ganz schön ekelig sein

Photobucket
Photobucket

Photobucket

Photobucket
___________
Neuer Eintrag!!!
23.09.2009
Photobucket

Photobucket

Photobucket




(c) Katharina Markiewicz
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=